Rec-Z


Wer ist (eigentlich) dieser Rec-Z?

Definitiv ein Perfektionist wie er im Buche steht, wenn es um seine Kunst geht.
In Insiderkreisen bereits bekannt, öffnet er sich nun einem größeren Publikum.
Seine Hörer zeigen ihm, dass sich sein Perfektionismus lohnt.
Jeder Beat, jede Spur, jede Zeile steht für seine Individualität,
denn er macht „keinen Rap, wie er im Buche steht“.

Geboren in einem 1000-Seelen-Dorf in der Nähe von Hannover, entdeckt er im Alter von 14 Jahren durch Freunde seine Leidenschaft zur Musik.
Sein anfängliches Experimentieren mit Beatprogrammen, Aufnahmesoftware und Mikrofonen entwickelt sich schnell zu mehr:
EP´s, Mixtapes und das VBT.

Seit seiner ersten Aufnahme behält er stets die Kontrolle über das Endprodukt
seiner Musik: individuelle Texte, selbstständiges Aufnehmen
und eigenes Abmischen seiner Songs.
Sein eigener Sound.

Er sammelt zunehmend an Erfahrung, vor allem was seine Live-Auftritte angeht.
Für ihn geht aber immer noch mehr.

2010 zieht er von Hannover nach Oldenburg und beginnt dort ein Studium.
Doch im Vordergrund bleibt immer die Leidenschaft zur Musik.
Aus seiner Überzeugung, dass seine Kunst mittlerweile reif geworden ist, wächst die Idee eines ersten, verkäuflichen Soloalbums heran.
Am 31. Januar 2013 entwickelt sich diese Idee zur Wirklichkeit:

Kolibri.